Traubenkernöl für Haut und Haare

Wirkung, Anwendung, Studien

Traubenkernöl ist ein frei verkäufliches Speiseöl, das alternativ zu den bekannten Produkten wie Sonnenblumen-, Oliven-, oder Rapsöl verwendet werden kann. Es eignet sich für Salate ebenso wie zum Braten. Es gilt als hochwertiger und gesünder als herkömmliche Öle.
Die Produktqualität der im Handel erhältlichen Traubenkernöle ist jedoch stark schwankend. Ausgerechnet dieses schnitt bei einem der letzten Vergleichs der Stiftung Warentest nicht gerade berauschend ab. Gleich zwei Produkte fielen mit mangelhaft“ durch, ein drittes erreichte gerade einmal die Note „Ausreichend“. Diese Mängel sind jedoch noch auf die nicht ganz vollkommene Verarbeitung in der Massenherstellung zurück zu führen.

Hier müssen die Produzenten noch nachbessern, was nach diesem Ergebnis auch geschehen wird. Vor allem wurde die Verunreinigung durch Mineralöle bemängelt, was ein Problem ist, das man in den Griff bekommen sollte.

Neben der Verwendung als Speisezutat eignet sich Traubenkernöl auch sehr gut für äußere Anwendungen. Vor allem zur Behandlung von Haaren, Nägeln und Haut hat sich dieses Naturprodukt bewährt.

 

Traubenkern Öl
UNSERE EMPFEHLUNG & AM BESTEN BEWERTET
GÜNSTIGSTER PREIS
Titel
Naissance Traubenkernöl (Nr. 210) 250ml 100% natürlich
manako Traubenkernöl, raffiniert, 100% rein, 2 x 250 ml Glasflasche (2 x 0,25 l)
Vegan
Menge
250ml
2x 250ml
Kundenbewertung
Prime Vorteil
UNSERE EMPFEHLUNG & AM BESTEN BEWERTET
Traubenkern Öl
Titel
Naissance Traubenkernöl (Nr. 210) 250ml 100% natürlich
Vegan
Menge
250ml
Kundenbewertung
Prime Vorteil
GÜNSTIGSTER PREIS
Traubenkern Öl
Titel
manako Traubenkernöl, raffiniert, 100% rein, 2 x 250 ml Glasflasche (2 x 0,25 l)
Vegan
Menge
2x 250ml
Kundenbewertung
Prime Vorteil

Anwendungen

Traubenkernöl Haare

Traubenkernöl eignet sich für die Behandlung von normalen und sehr trockenen Haaren. Es hat eine stark rückfettende Wirkung, zieht aber sehr gut die Haarstruktur ein. Ein behandeltes Haar wirkt damit nicht fettig, schwer und überladen. Für fettiges Haar ist es allerdings weniger gut geeignet.
Beginner können herkömmliche Haarpflegeprodukte mit einigen Tropfen Traubenkernöl etwas veredeln. Wer es professionell angehen möchte, der mischt 3 Teile Olivenöl mit 1 Teil Traubenkernöl und erwärmt es leicht in der Mikrowelle. Nach einer dreistündigen Einwirkzeit wird die Ölkur gründlich ausgewaschen. Das Ergebnis ist ein durchrepariertes, locker und voll fallendes Haar.

 

Traubenkernöl Haut

Einer der Hauptbestandteile des Traubenkernöls ist die Linolsäure. Sie ist eine zweifach ungesättigte Fettsäure und damit für die Haut ganz besonders bekömmlich. Die Wirkung des Traubenkernöls ist hier ein positiver Einfluss auf die Regulierung der Hautfeuchtigkeit und Förderung der Zellregeneration. Darüber hinaus lässt es Pigmentflecken verblassen und ist wirksam gegen Akne und Mitesser.

 

Wunden

Trockene, rissige Haut lässt sich sehr gut mit Traubenkernöl behandeln. Großflächige Schürfwunden sollten hingegen mit anderen Mitteln versorgt werden. Aber lästige Trockenrisse heilen durch die rückfettende und Feuchtigkeit regulierende Wirkung des Traubenkernöls schnell ab.

 

Hornhaut

Traubenkernöl löst die Hornhaut gut auf. Sie macht sie geschmeidig und einfach in der Nachbehandlung. Meistens wird die Hornhaut so weich, dass sie sich durch kräftiges Waschen abreiben lässt. Auch der Einsatz vom Hornhaut-Hobel wird mit dem Einsatz von Traubenkernöl wesentlich einfacher. Allerdings braucht das Traubenkernöl umso länger, je dicker die Hornhautschicht ist. Hier kann man ein Hautpflegemittel mit ein paar Tropfen Öl anreichern und die Füße dick damit einreiben. Anschließend zieht man ein paar dicke Socken an und schläft eine Nacht darüber. Am nächsten Morgen ist die Hornhaut reif für den Abtrag.

 

Brandverletzungen, Hauptabschürfungen

kleinere Verbrennungen oder Abschürfungen lassen sich gut mit frischem Traubenkernöl behandeln. Allerdings sollte man stets darauf achten, ob das Öl noch genießbar ist. Verdorbenes Öl kann nicht für äußere Anwendungen und schon gar nicht mehr für Wundbehandlungen eingesetzt werden.

 

Anwendung Haut: Wie schaut es bei der Anwendung aus?

Traubenkernöl lässt sich in purer Form als Körperöl einsetzen. Hierzu sollte die Haut noch nass sein.
Als Gesichtscreme kann die normale Tages- oder Nachtcreme mit Traubenkernöl angereichert werden.
Traubenkernöl lässt sich gut mit braunem Zucker oder Meersalz vermengen, um ein hervorragendes und vor allem biologisch völlig unbedenkliches Peeling herzustellen. Das ist eine mehr als hervorragende Alternative zu dem heute so verbreitetem Plastik-Peeling.
Eine sehr einfache Anwendung ist der Zusatz von Traubenkernöl in das Badewasser. Im Gegensatz zum japanischen Heilpflanzenöl oder Minzöl verursacht es keine Hautirritationen, bei der man in noch so einer heißen Badewanne friert.
Mit Joghurt, Quark und Honig vermengt, ergibt Traubenkernöl eine tolle Gesichtsmaske.
Schließlich ist ein Mix aus Sheabutter und Traubenkernöl eine tolle Bodypflege.

Traubenkernöl braten

Bei der Zubereitung von Speisen muss man zwingend zwischen kalt gepresstem und warm gepresstem Traubenkernöl unterscheiden. Bei allen Zubereitungsformen bei denen große Hitze eingesetzt wird, sollte nur raffiniertes, warm gepresstes Traubenkernöl eingesetzt werden. Der Rauchpunkt liegt bei dieser Ölsorte bei über 190 °C. Damit lässt sich mit dem warmgepressten Traubenkernöl sogar frittieren.

Kaltgepresstes Traubenkernöl ist zwar hochwertiger und bekömmlicher. Es eignet sich aber nur für kalt zubereitete Speisen, wo das Kochen aber dazu gehört. Sein idealer Einsatz ist als Brotbeilage, zum Einlegen von Gemüse oder als Salatdressing.

 

Naissance Traubenkernöl (Nr. 210) 250ml 100% natürlich
  • NICHT KOMEDOGEN: 100 % natürliches, raffiniertes Traubenkernöl (vitis vinifera). Nicht-komedogen und für alle Hauttypen geeignet. HERKUNFT: EU.
  • FEUCHTIGKEITSPFLEGE für ALLE HAUTTYPEN: Ein leichtes Öl, das gut in die Haut einzieht. Effektive Feuchtigkeitspflege für alle Hauttypen. Macht die Haut weich und geschmeidig: Enthält die essenziellen Fettsäuren Omega-3, Omega-6 und Omega-9, Vitamin E und D und Beta-Carotin. Besonders gut geeignet für fettige Haut.
  • VIELSEITIG ANWENDBAR: Kann zur Massage, Aromatherapie, Hautpflege, Haarpflege, Gesichtsreinigung und als natürlicher Make-up-Entferner verwendet werden. Ein beliebtes Basisöl, das oft zusammen mit ätherischen Ölen zur Herstellung von verschiedenen Aromatherapie-Mischungen verwendet wird.
  • GEWINNUNG: Unser Traubenkernöl wird aus den Kernen der Trauben extrahiert und dann raffiniert.
  • TIERVERSUCHSFREI und VEGAN

Traubenkernöl backen

Traubenkernöl ist ein recht geschmacksneutrales Öl. Damit unterscheidet es sich stark von Oliven- oder Walnussöl. Damit ist es ideal für Fans mediterraner Gerichte, die aber den intensiven Geschmack des Olivenöls nicht so gerne mögen. Traubenkernöl lässt sich auch sehr gut mit anderen Ölen kombinieren, auch um deren Eigengeschmack etwas abzufedern. Das schließt auch seinen Einsatz als Backzutat ein. Nur sollte dabei wieder das warm gepresste Öl verwendet werden.

Traubenkernöl Wirkung

Traubenkernöl lässt sich innerlich und äußerlich anwenden. 

Bei der inneren Anwendung sind seine Linolsäure und der hohe Anteil an Vitamin E sehr bekömmlich für den Körper. Eine entzündungshemmende Wirkung wird vor allem dem Traubenkernextrakt zugesprochen, der große Mengen an OPC enthält.

Bei der äußeren Anwendung wirkt Traubenkernöl stark rückfettend und Feuchtigkeit regulierend. Es ist daher für Personen mit trockener, rissiger Haut sehr gut geeignet. Darüber hinaus lässt es sich auch sehr gut als Haarpflegemittel einsetzen.

 

Neurodermitis

Traubenkernöl ist aufgrund seines hohen Anteils an Omega-6-Fettsäuren sehr gut zur Behandlung von Neurodermitis geeignet. Diese entzündlichen Prozesse sind häufig von einem quälenden Juckreiz begleitet, den das Traubenkernöl abmildern kann. Darüber hinaus wirkt es antioxidativ, was die Entzündung – wozu auch ein Neurodermitis-Schub gehört – an der Wurzel bekämpfen kann. Schließlich ist es wegen seiner antimikrobiellen Eigenschaften auch zur Nachsorge der Kratzwunden geeignet, die bei einem Neurodermitis-Schub unvermeidlich sind. Für eine Neurodermitis-Kur wird aber eine Kombination aus Traubenkernöl und Nachtkerzensamenöl empfohlen, das hat nochmal eine stärkere Wirkung.

 

Weitere Wirkungen

Traubenkernöl enthält unter anderem Salicylate und Resveratol. Diese Substanzen sind wegen ihrer Blut verdünnenden Wirkung sehr bekannt. Durch Verzehr von Traubenkernöl kann damit Herz- und Kreislauferkrankungen vorgebeugt werden. Der hohe Anteil von ungesättigten Fettsäuren wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus.
Wie alle Öle hat Traubenkernöl eine stark sättigende Wirkung. Es genügen ein paar Tropfen auf einem Stück Brot um eine Hungerattacke abfangen zu können. Mit diesem Öl tut man sich und seinem Körper darüber hinaus viel Gutes.

 

Traubenkernöl Nebenwirkungen

Übermäßiger Verzehr von Traubenkernöl kann Übelkeit verursachen. Doch das gilt für jedes andere Speiseöl auch. Darüber hinaus sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Traubenkernöl kaufen

Wo kann man Traubenkernöl kaufen?

Traubenkernöl ist ein relativ normales und frei verkäufliches Nahrungsmittel. Es ist in Feinkostläden, guten Supermärkten, Reformhäusern und Online erhältlich.

 

Worauf beim Kauf achten?

Bei Traubenkernöl kommt es besonders darauf an, zwischen „Heißpressung“ (andere Bezeichnung: Raffiniertes Öl) und „Kaltpressung“ zu unterscheiden. Anders als bei anderen Ölen, wie beispielsweise Olivenöl, hat das heiß gepresste Traubenkernöl seine Berechtigung und seine Vorzüge. Es eignet sich grundsätzlich besser für heiß zubereitete Speisen wie Gebratenes oder Frittiertes.

Bekömmlicher und hochwertiger ist jedoch dennoch das kalt gepresste Öl, da es mehr der gesunden Inhaltsstoffe enthält.

Allerdings gibt es noch ein drittes Kriterium: Die Produktqualität von Traubenkernöl hat sich bei einem Vergleich der Stiftung Warentest als nicht gerade berauschend erwiesen. Viele Öle fielen dadurch auf, dass sie mit Mineralöl verunreinigt waren. Das passiert, wenn die Ölmühlen nicht korrekt gewartet und nach der Wartung unzureichend gereinigt werden. Dann geraten Schmierstoffe in das Produkt, was diese Folgen hat.

Es bleibt zu hoffen, dass dieser Vergleich der renommierten Stiftung Warentest ein Weckruf für die Hersteller war und sie sich für eine bessere Qualität engagieren. Bis dahin ist empfohlen, nur auf traditionelle Marken zurück zu greifen. Diese können sich solche Nachlässigkeiten am allerwenigsten leisten.

 

Welche Traubenkernöl -Produkte gibt es?

Neben dem reinen Öl gibt es auch Cremes, Masken, Peelings, Gesichtsöl und sogar Kapseln zum Einnehmen, in denen Traubenkernöl enthalten ist. Als vegan gelten jedoch nur die reinen Bio-Öle. Bei den Mischprodukten wie Cremes können stets tierische Fette enthalten sein.

 

Wie lange haltbar?

Traubenkernöl oxidiert an der Luft wie jedes andere Öl auch. Ungeöffnet ist das raffinierte, also heißgepresste Öl, fast ein Jahr bei kühler und dunkler Lagerung haltbar. Das kalt gepresste Traubenkernöl oxidiert hingegen sehr schnell und sollte stets binnen weniger Tage aufgebraucht werden. Deshalb ist der Kauf von kleinen Gebinden empfohlen.

Wie sollte man Traubenkernöl -Produkte lagern bzw. aufbewahren?

Wie bei jedem Öl ist eine dunkle, kühle und trockene Lagerung für Traubenkernöl ideal.

 

Testberichte für Traubenkernöl

Der wenig berauschende Testbericht, bei dem ausgerechnet die Traubenkernöle unangenehm aufgefallen sind, ist unter test.de nachzulesen. Wir behalten die Ergebnisse aber im Auge und informieren Sie, wenn der Test wiederholt wird. Angesichts dieses Ergebnis wäre es sehr verwunderlich, wenn die Hersteller nicht schon längst reagiert hätten.

 

Naissance Traubenkernöl (Nr. 210) 250ml 100% natürlich
  • NICHT KOMEDOGEN: 100 % natürliches, raffiniertes Traubenkernöl (vitis vinifera). Nicht-komedogen und für alle Hauttypen geeignet. HERKUNFT: EU.
  • FEUCHTIGKEITSPFLEGE für ALLE HAUTTYPEN: Ein leichtes Öl, das gut in die Haut einzieht. Effektive Feuchtigkeitspflege für alle Hauttypen. Macht die Haut weich und geschmeidig: Enthält die essenziellen Fettsäuren Omega-3, Omega-6 und Omega-9, Vitamin E und D und Beta-Carotin. Besonders gut geeignet für fettige Haut.
  • VIELSEITIG ANWENDBAR: Kann zur Massage, Aromatherapie, Hautpflege, Haarpflege, Gesichtsreinigung und als natürlicher Make-up-Entferner verwendet werden. Ein beliebtes Basisöl, das oft zusammen mit ätherischen Ölen zur Herstellung von verschiedenen Aromatherapie-Mischungen verwendet wird.
  • GEWINNUNG: Unser Traubenkernöl wird aus den Kernen der Trauben extrahiert und dann raffiniert.
  • TIERVERSUCHSFREI und VEGAN

Wer schreibt hier...
Autor

Autor

Herbert Havera ist Autor und beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit der Thematik Ernährung/ Gesundheit. In seiner Recherche sind mehrere Stunden an Arbeit geflossen bzw. stehen wir generell im engen Kontakt mit Forschungseinrichtungen, Mediziner und Anwendern. Dank der wertvollen Informationen aus unserem Netzwerk, sind wir in der Lage stets fundierte Informationen rund um Heilmittel bieten, die uns die Natur freiwillig anbietet. Der enorme Vorteil von Naturheilmitteln ist, dass sie meistens frei von Nebenwirkungen sind. Dennoch dürfen sie nicht hemmungslos konsumiert werden. Wir klären Sie darüber auf, welche Tagesdosis unbedenklich, ideal und nicht mehr gesund ist. Denn wie Paracelsus schon sagte: „Nichts ist Gift, alles ist Gift – alleine die Dosis macht das Gift“.  Wir bieten Ihnen Informationen stets nach einer fundierten Recherche. Wir forschen intensiv nach den neuesten Studien, in denen sich die Naturheilmittel unter strengen Tests bewähren mussten. Und wo sich ein angepriesenes Mittel nachweislich als Mummenschanz und Quacksalberei entpuppt hat, lassen wir Sie das ebenfalls wissen. 

Quellenangabe

B. S. Kamel, H. Dawson, Y. Kakuda: Characteristics and composition of melon and grape seed oils and cakes. In: Journal of the American Oil Chemists Society. 62(5), 1985, S. 881–883, doi:10.1007/BF02541750.

D. C. Herting, E. J. E. Drury: Vitamin E Content of Vegetable Oils and Fats. In: J. Nutr. 81, 1963, S. 4017–4021, PMID 14100992.

J. Schormüller: Alkoholische Genussmittel. Handbuch der Lebensmittelchemie, Band VII, Springer, 1968, S. 212.

E. Bames, A. Bömer u. a.: Handbuch der Lebensmittelchemie. 4. Band: Fette und Oele, Springer, 1939, S. 483.

Alain Karleskind: Manuel des corps gras. 2. Volumes, AFCEG, TEC DOC, Paris 1992

Letzte Aktualisierung am 24.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen