Select Page

Dunkle Schokolade – Gesund, Kalorien, Wirkung | Wo kaufen?

Überblick

Während die Einen von dunkler Schokolade schwärmen, finden sie die Anderen wegen ihres hohen Kakaoanteils nicht süß genug. Wieder Andere stehen der dunklen Schokolade neutral gegenüber, frei nach dem Motto: „Hauptsache Schokolade!“ Unabhängig davon, zu welcher Art von Naschkatze Sie sich zählen, soll dunkle Schokolade gut für die Gesundheit sein. Aber ist das wirklich ein Grund, um die Seite zu wechseln?

Dunkle Schokolade
UNSERE EMPFEHLUNG
Edelbitter-Schokolade mit Xylit (100 g Tafel) | Schokolade von Xucker | Ohne Zuckerzusatz | Ohne Gentechnik | Vegan | 75 % Kakaoanteil
GÜNSTIGSTER PREIS
Birkengold Edelbitter Schokolade zuckerfrei 100 g | ohne Zucker | 85 % Kakaoanteil | nur mit europäischem Xylit gesüßt | fairtrade | vegan
AM BESTEN BEWERTET
Lindt Zartbitter Schokolade ohne Zuckerzusatz (55% Cacao Anteil, feinste Lindt Chocolade, zuckerfrei und ohne Gluten) 4er Pack (4 x 100g)
Titel
Edelbitter-Schokolade mit Xylit (100 g Tafel) | Schokolade von Xucker | Ohne Zuckerzusatz | Ohne Gentechnik | Vegan | 75 % Kakaoanteil
Birkengold Edelbitter Schokolade zuckerfrei 100 g | ohne Zucker | 85 % Kakaoanteil | nur mit europäischem Xylit gesüßt | fairtrade | vegan
Lindt Zartbitter Schokolade ohne Zuckerzusatz (55% Cacao Anteil, feinste Lindt Chocolade, zuckerfrei und ohne Gluten) 4er Pack (4 x 100g)
Ohne Zucker
Kakaoanteil
75%
85%
55%
Menge
100g
100g
4x 100g
Prime Vorteil
-
-
UNSERE EMPFEHLUNG
Dunkle Schokolade
Edelbitter-Schokolade mit Xylit (100 g Tafel) | Schokolade von Xucker | Ohne Zuckerzusatz | Ohne Gentechnik | Vegan | 75 % Kakaoanteil
Titel
Edelbitter-Schokolade mit Xylit (100 g Tafel) | Schokolade von Xucker | Ohne Zuckerzusatz | Ohne Gentechnik | Vegan | 75 % Kakaoanteil
Ohne Zucker
Kakaoanteil
75%
Menge
100g
Prime Vorteil
GÜNSTIGSTER PREIS
Dunkle Schokolade
Birkengold Edelbitter Schokolade zuckerfrei 100 g | ohne Zucker | 85 % Kakaoanteil | nur mit europäischem Xylit gesüßt | fairtrade | vegan
Titel
Birkengold Edelbitter Schokolade zuckerfrei 100 g | ohne Zucker | 85 % Kakaoanteil | nur mit europäischem Xylit gesüßt | fairtrade | vegan
Ohne Zucker
Kakaoanteil
85%
Menge
100g
Prime Vorteil
-
AM BESTEN BEWERTET
Dunkle Schokolade
Lindt Zartbitter Schokolade ohne Zuckerzusatz (55% Cacao Anteil, feinste Lindt Chocolade, zuckerfrei und ohne Gluten) 4er Pack (4 x 100g)
Titel
Lindt Zartbitter Schokolade ohne Zuckerzusatz (55% Cacao Anteil, feinste Lindt Chocolade, zuckerfrei und ohne Gluten) 4er Pack (4 x 100g)
Ohne Zucker
Kakaoanteil
55%
Menge
4x 100g
Prime Vorteil
-

Dunkle Schokolade gesund?

Dunkle Schokolade wird oft auch als Superfood bezeichnet. Das bedeutet, dass dunkle Schokolade gesund sein „muss“, vorausgesetzt man schließt sich der Meinung an, dass Superfoods gesünder als andere Lebens- und Genussmittel sind. Anitoxidativ, Orac-Wert (siehe: https://autoimmunportal.de/zartbitterschokolade-dunkle-schokolade-gesund/)

Unabhängig davon, müssen bei dieser Frage die verschiedenen Schokoladensorten verglichen werden. Und hier lautet die Antwort: Dunkle Schokolade ist gesünder als Milch- oder weiße Schokolade, da sie mehr Kakao enthält. Innerhalb der dunklen Schokoladen gilt grundsätzlich, dass die Schokolade umso „gesünder“ ist, je höher deren Kakaoanteil, wobei von einer „gesunden“ Schokolade gesprochen wird, wenn ihr Kakaoanteil mindestens 70 Prozent beträgt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein höherer Kakaoanteil mit einem Mehr an dunkler Schokolade einhergeht. Mit anderen Worten, mehr Schokolade führt nicht zu mehr Gesundheit, auch wenn die Schokolade mehr Kakao enthält. Im Gegenteil, hier gilt für die tägliche Menge an dunkler Schokolade: „Mehr ist weniger!“

Anwendung und Wirkung

Abnehmen

Ob dunkle Schokolade beim Abnehmen hilft, ist eine Gretchenfrage. Hält sich der Konsum im Rahmen, dann „hilft“ sie mehr als Milchschokolade, aber ein Mittel zum Abnehmen ist dunkle Schokolade nicht.

 

Ausdauer

Bei Sportlern soll dunkle Schokolade die Ausdauer steigern, da ihre Inhaltsstoffe die Sauerstoffaufnahme reduzieren.

 

Cholesterinsenker

Der cholesterinsenkende Effekt von dunkler Schokolade wird den enthaltenen ungesättigten Fettsäuren zugeschrieben.

 

Darmerkrankungen

Ein positiver Effekt wird dunkler Schokolade bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, wie zum Beispiel Reizdarmsyndrom, SIBO, Leaky Gut Syndrom, zugeschrieben. So sollen die Polyphenole die Entzündungen im Darm senken. Gleichzeitig sind sie eine wichtige Nährstoffquelle für die Darmbakterien. Deshalb soll dunkle Schokolade bei chronischen Darmerkrankungen gleich auf diese zwei Weisen helfen.

 

Gegen Durchfall

Dunkle Schokolade kann gegen Durchfall helfen. Allerdings sollten Sie die dazu notwendige Menge bedenken. Denn diese liegt über der empfohlenen Tagesdosis.

 

Hautschutz

Dunkle Schokolade soll die Haut vor der Sonneneinstrahlung schützen. Dieser Schutz wird den Polyphenolen, die in dunkler Schokolade enthalten sind, zugeschrieben. Denn sie sollen sich v.a. in der Haut einlagern und dort freie Radikale abfangen, die durch die UV-Einstrahlung entstehen.

 

Herz-Kreislauf-System

Der Verzehr von dunkler Schokolade soll aufgrund des hohen Anteils an Flavonoiden, wie zum Beispiel Epicatechin, das Herz-Kreislauf-System schützen. Außerdem soll dunkle Schokolade den Blutdruck senken. Des weiteren soll dunkle Schokolade das Risiko von koronaren Herzkrankheiten (KHK) mindern.

 

Insulinsensitivität

Dunkle Schokolade soll den Insulinstoffwechsel verbessern, weil sie Entzündungen im Körper lindert.

 

Mentale Leistungen

Eine Verbesserung der mentalen Leistungen, wie zum Beispiel der Denkleistung, wird den Polyphenolen der dunklen Schokolade zugeschrieben. Außerdem soll uns dunkle Schokolade ein wenig aufwecken.

 

Edelbitter-Schokolade mit Xylit (100 g Tafel) | Schokolade von Xucker | Ohne Zuckerzusatz | Ohne Gentechnik | Vegan | 75 % Kakaoanteil
  • SCHOKOLADENGENUSS OHNE ZUCKERZUSATZ - Kohlenhydratreduzierte Edelbitter Schokolade optimal bei kohlenhydrat-bewusster Ernährung, Intensives Kakao-Aroma, zarter Schmelz mit feiner Vanille-Note
  • GESUND GENIEßEN - Frei von Stevia oder Süßstoffen, Beliebt bei Diabetikern
  • IDEAL zum Naschen zwischendurch, Leicht abtrennbar: In 24 Stückchen, Kakao-Gehalt mindestens 75%
  • MADE IN GERMANY - mit Xylit aus Finnland: Gewinnung aus nachhaltig angebautem europäischen Holz, UTZ-zertifizierter Kakao aus nachhaltigem Anbau, Frei von Gentechnik (GMO-frei)
  • Lieferumfang: 1 x Xucker Xukkolade, 100g, Geschmack: Edelbitter, Haltbarkeit: 18 Monate, Kühle und trockene Lagerung, Übermäßiger Verzehr kann abführend wirken, Von Tieren fernhalten, Design der Verpackung kann abweichen

Studien

Abnehmen

Engler et al. (2004) konnten in einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie, an welcher 21 gesunde Erwachsene teilnahmen, keine signifikanten Unterschiede zwischen dem Konsum von Flavonoid-reicher (dunkler) Schokolade und Flavonoid-ärmerer Schokolade in Bezug auf das Körpergewicht oder den Body Mass Index (BMI) feststellen. (siehe: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15190043-flavonoid-rich-dark-chocolate-improves-endothelial-function-and-increases-plasma-epicatechin-concentrations-in-healthy-adults/?dopt=Abstract)

 

Ausdauer

Patel et al. (2015) untersuchten bei neun Teilnehmern die Auswirkung von dunkler Schokolade auf die Sauerstoffkosten für ein mäßig intensives Training. In den Ergebnissen kamen die Forscher zu dem Schluss, dass dunkle Schokolade ein ergogenes Hilfsmittel für ein Training mit kurzer und mittlerer Intensität sein kann. (siehe: https://jissn.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12970-015-0106-7)

 

Cholesterinsenker

Tokede et al. führten 2011 eine Meta-Analyse von 10 Studien, die im Zeitraum von 1966 bis Mai 2010 durchgeführt worden sind, durch. Die Ergebnisse der Meta-Analyse zeigten, dass dunkle Schokolade das Gesamtcholesterin und das LDL-Cholesterin gesenkt hat. Nicht signifikant sanken die Tryglyceridwerte und das HDL-Cholesterin. Verantwortlich dafür machten die Forscher die Flavonoide (Procyanidine). Allerdings konnten die Forscher nicht feststellen, welche Menge an Flavonoiden für den positiven Effekt ideal ist. (siehe: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21559039-effects-of-cocoa-productsdark-chocolate-on-serum-lipids-a-meta-analysis/)

 

Hautschutz

Willilams et al. kommen 2009 zu dem Ergebnis, dass der regelmäßige Verzehr einer Flavonoid-reichen Schokolade, einen signifikanten Lichtschutz bietet und daher die menschliche Hat vor schädlichen UV-Effekten schützen kann. (siehe: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19735513-eating-chocolate-can-significantly-protect-the-skin-from-uv-light/?from_single_result=Eating+chocolate+can+significantly+protect+the+skin+from+UV+light) In einer kanadischen Studie aus dem Jahr 2014 konnten diese positiven Ergebnisse jedoch nicht bestätigt werden. (siehe: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24970388-chocolate-flavanols-and-skin-photoprotection-a-parallel-double-blind-randomized-clinical-trial/)

 

Herz-Kreislauf-System

In einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie, die 2004 veröffentlicht worden ist, stellten Engler et al. fest, dass Flavonoid-reiche dunkle Schokolade die Endothelfunktion bei gesunden Erwachsenen verbessert. Keine signifikanten Unterschiede konnten in Bezug auf den Blutdruck gemessen werden. An der Studie nahmen 21 Personen teil. Die Dauer der Studie betrug zwei Wochen. (siehe: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15190043-flavonoid-rich-dark-chocolate-improves-endothelial-function-and-increases-plasma-epicatechin-concentrations-in-healthy-adults/?dopt=Abstract)

Zu einem anderen Ergebnis kamen Grassi et al. in einer ähnlich kleinen Studie (15 gesunde Erwachsene). Dieses Forscherteam konnte feststellen, dass dunkle im Gegensatz zu weißer Schokolade den Blutdruck senkt. (siehe: https://academic.oup.com/ajcn/article/81/3/611/4648949)

In einer Übersichtsarbeit aus dem Jahr 2006 kommen Ding et al. zu dem Ergebnis, dass dunkle Schokolade, genauer die enthaltenen Flavonoide, vor koronarer Herzkrankheit (KHK) und der damit verbundenen KHK-Mortalität möglicherweise schützen können. In der Übersichtsarbeit wurden Laborexperimente und randomisierte Studien aus den Jahren 1966 bis 2005 untersucht. Das Forscherteam empfiehlt die Durchführung weiterer Studien, um die Auswirkungen des Schokoladenkonsums auf kardiovaskuläre Ergebnisse genauer zu untersuchen. (siehe: https://nutritionandmetabolism.biomedcentral.com/articles/10.1186/1743-7075-3-2)

Buisse et al. untersuchten in den Jahren 1994-1998 den Zusammenhang zwischen Schokoladenkonsum, gemessenem Blutdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei knapp 20.000 Teilnehmern im Alter von 35 bis 65 Jahren. Aufgrund ihrer Ergebnisse kamen die deutschen Forscher zu dem Schluss, dass der Konsum von Schokolade das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken scheint, teilweise durch die Senkung des Blutdrucks. Nichtsdestotrotz empfehlen die Forscher die Durchführung von weiteren randomisierten Studien. (siehe: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20354055-chocolate-consumption-in-relation-to-blood-pressure-and-risk-of-cardiovascular-disease-in-german-adults/)

 

Insulinsensitivität

Die Verbesserung der Insulinsensitivität bei gesunden Personen, konnten Grassi et al. 2005 feststellen. Da an der Studie jedoch nur 15 Personen teilnahmen, ist dieses Ergebnis nicht sehr belastbar.

 

Mentale Leistungen

Nurk et al. untersuchten die Aufnahme von Flavonoid-reichem Wein, Tee und Schokolade durch Männer und Frauen im Alter von 70 bis 74 Jahren in Bezug auf kognitive Testleistungen. Der positive Effekt war bei Wein am ausgeprägtesten, bei Schokolade etwas schwächer. An der Stuide nahmen 2.031 Norwegerinnen und Norweger teil. (siehe: https://academic.oup.com/jn/article/139/1/120/4750870)

Nebenwirkungen

Dunkle Schokolade hat, wie alle Schokoladen, v.a. eine Nebenwirkung: Sie macht dick, wenn Sie regelmäßig in zu großen Mengen verzehrt wird, also ab mehr als einer Rippe einer Tafel mit 100 Gramm pro Tag. Außerdem kann beim Verzehr von größeren Mengen dunkler Schokolade pro Tag der positive Effekt schnell ins Negative kippen, da zu viel Zucker und Fett aufgenommen werden.

Dunkle Schokolade Kalorien & Nährwerte

Eine Unze (etwa 28,3 Gramm) dunkle Schokolade mit 70 bis 85 Prozent Kakaofeststoffen enthält durchschnittlich:

  • 168 Kalorien
  • 12,8 Gramm Kohlenhydrate
  • 2,2 Gramm Protein
  • 12 Gramm Fettsäure
  • 3,1 Gramm Faser

Außerdem enthält die Unze:

  • 200 Milligramm Kalium (6 Prozent DV)
  • 86,2 Milligramm Phosphor (9 Prozent DV)
  • 63,8 Milligramm Magnesium (16 Prozent DV)
  • 20,4 Milligramm Kalzium (2 Prozent DV)
  • 3,3 Milligramm Eisen (19 Prozent DV)
  • 2,0 Milligramm Vitamin K (3 Prozent DV)
  • 1,9 Milligramm Selen (3 Prozent DV)
  • 0,9 Milligramm Zink (6 Prozent DV)
  • 0,5 Milligramm Kupfer (25 Prozent DV)
  • 0,5 Milligramm Mangan (27 Prozent DV)

 

 

Wie viel Eisen?

Der genaue Eisengehalt von dunkler Schokolade variiert wie die Nährwertangaben von Schokolade zu Schokolade. Nichtsdestotrotz gilt dunkle Schokolade als guter Eisenlieferant, obwohl die Angaben zum Eisengehalt stark schwanken. Sie reichen für 100 Gramm dunkle Schokolade von 3 bis 7 Milligramm.

 

Kohlenhydrate?

Was für Eisen gilt, gilt im Fall von dunkler Schokolade auch für den Anteil an Kohlenhydraten. Denn auch gibt es unterschiedliche Angaben. Sie reichen für 100 Gramm dunkler Schokolade von 54 bis 60 Gramm.

 

Cadmium

Dass sich Cadmium in Schokolade befinden kann, ist hierzulande eher unbekannt. Dabei gilt Cadmium als nierenschädigend und sogar als krebserregend. Da die Substanz in der Erdkruste vorkommt, wird sie von den Kakaopflanzen aufgenommen und gelangt so über die Schokolade in den menschlichen Körper. Der potenzielle Cadmium von dunkler Schokolade ist dabei höher, weil sie mehr Kakao enthält. Um die Aufnahme von Cadmium durch Schokolade möglichst gering zu halten, gibt es in der EU seit dem Januar 2019 verpflichtende Cadmium-Grenzwerte für Schokoladenprodukte. So dürfen Schokoladen mit einem Kakaogehalt von mindestens 50 Prozent nicht mehr als 0,80 Milligramm pro Kilogramm Cadmium enthalten.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) empfiehlt bei einer regelmäßigen Aufnahme von Cadmium pro Kilogramm Körpergewicht maximal 2,5 Mikrogramm. Dies entspricht in Europa der durchschnittlichen Menge an Cadmium, die über die Nahrung aufgenommen wird. Hat eine dunkle Schokolade beispielsweise einen Cadmium-Gehalt von 0,341 Milligramm pro Kilogramm, dann liegt der Verzehr einer Tafel dieser Schokolade (100 Gramm) pro Woche im duldbaren Bereich, da die Ausschöpfung der Cadmium-Menge 23 Prozent beträgt. Werden jedoch zwei Tafeln dieser Schokolade pro Woche gegessen, dann wurde allein durch die Schokolade bereits knapp die Hälfte der tolerierbaren Menge an Cadmium ausgeschöpft.

Dunkle Schokolade kaufen

Wo kann man dunkle Schokolade (ohne Zucker) kaufen?

Dunkle Schokolade ohne Zucker meint, dass der Schokolade kein zusätzlicher konventioneller Zucker hinzugefügt worden ist. Sie enthält jedoch in der Regel neben dem Zucker aus dem Kakao Zuckerersatzstoffe oder andere Süßmittel wie zum Beispiel:

  • Birkenzucker
  • Erythrit
  • Maltit
  • Stevia
  • Sucralose
  • XUCKER
  • Xylit

Erhältlich sind diese „zuckerfreien“ dunklen Schokoladen im Internet. Im stationären Handel werden diese Schokoladen v.a. in speziellen Schokoladenläden angeboten.

 

Auf was muss man beim Kauf aufpassen?

Beim Kauf von dunkler Schokolade sollten Sie v.a. auf den Kakaoanteil achten. Dieser muss mindestens 50 bis 60 Prozent betragen. Soll die Schokolade zur Förderung der Gesundheit zum Einsatz kommen, dann sollte der Kakaoanteil bei mindestens 70 Prozent liegen.

 

Zusatzstoffe

Den Puristen unter den Schokoladenfans reicht der Geschmack der Schokolade an sich. Diese sollte dann auch keine weiteren Zusatzstoffe enthalten. Bei dunkler Schokolade ist es aber auch erlaubt, Variationen mit verschiedenen Geschmäckern zu naschen. Sollten Sie diese dunklen Schokoladen bevorzugen oder einfach nur eine Abwechslung wollen, sollten Sie darauf achten, welche Zutaten für den Geschmack verwendet worden sind.

 

Cadmium

Die Höhe des Cadmium-Gehaltes ist bei den Zutaten von dunkler Schokolade nicht aufgelistet. Um eine erhöhte Cadmium-Aufnahme durch dunkle Schokolade zu vermeiden, sollten Sie auf die Menge der verzehrten Schokolade achten. Denn auch Bio-Schokoladen oder FAIR TRADE-Schokoladen können Cadmium enthalten.

 

FAIR TRADE

Da die Ernte der Kakaobohne von Hand erfolgt und deren Weiterverarbeitung sehr aufwendig ist, sollten Sie FAIR TRADE-Produkten den Vorzug geben.

Dosierung und Einnahme

Geht es um die Dosierung von dunkler Schokolade, müssen wir Sie enttäuschen. Denn die tägliche Höchstverzehrmenge wird mit sieben bis zwanzig Gramm angegeben. Das ist eine Rippe oder weniger. Naschen Sie mehr Schokolade täglich, dann führt dies zu den bekannten „Nebenwirkungen“, nämlich zu einer Gewichtszunahme, da die „gesunde“ Schokolade natürlich auch Fett und Zucker enthält.

 

Schwangerschaft

Der Verzehr kleiner Mengen schwarzer Schokolade ist während der Schwangerschaft erlaubt.

 

Lindt Zartbitter Schokolade ohne Zuckerzusatz (55% Cacao Anteil, feinste Lindt Chocolade, zuckerfrei und ohne Gluten) 4er Pack (4 x 100g)
  • Genießen Sie unseren Tafelklassiker aus feinster Zartbitterschokolade ohne Zuckerzusatz und Gluten - unvergleichbarer Geschmack ohne Zuckerzusatz
  • Ausgewählte Cacaosorten und sorgfältiges Conchieren geben dieser Lindt Creation ihren ausgewogenen Charakter und machen Sie zu einem zuckerfreien Geschmackserlebnis
  • Die Schokolade (mindestens 55 Prozent Kakao) hat von Natur aus Zucker und erhält eine zusätzliche süße Note durch Maltit, für einen besonderen Genussmoment
  • Ihr täglicher Genuss, wenn Sie sich nach einem kleinen, zuckerfreien Verwöhnmoment sehnen
  • Exzellenz in Schokolade seit 1845

Was ist eine dunkle Schokolade?

Schokolade gibt es in unzähligen Sorten und Variationen. Allerdings gehen all diese Leckereien auf drei Schokoladensorten zurück, nämlich:

  • Milchschokolade
  • Weiße Schokolade
  • Dunkle Schokolade

Neben dem unterschiedlichen Aussehen der drei Schokoladensorten besteht der wesentliche Unterschied in der Zusammensetzung der einzelnen Sorten, wobei Kakaomasse und Milchpulver die ausschlaggebenden Bestandteile sind, denn Zucker und Kakaobutter sind in jeder Sorte enthalten. So enthält

  • Milchschokolade Kakaomasse und Milchpulver
  • weiße Schokolade keine Kakaomasse
  • dunkle Schokolade kein Milchpulver

Dunkle Schokolade, die die Bezeichnungen:

  • feinherb
  • edelbitter
  • halbbitter,
  • zartbitter oder
  • bitter

trägt, muss einen Kakaoanteil von mindestens 50 Prozent haben. Da dunkle Schokolade wegen des hohen Kakaoanteils weniger süß schmeckt, wird oft auch Bitterschokolade genannt. Es gilt: Je höher der Kakaoanteil, desto herber bzw. weniger süß ist der Geschmack der Schokolade.

 

Stärkste dunkle Schokolade?

Die stärkste dunkle Schokolade hat einen Kakaoanteil von 100 Prozent. Diese Schokoladen enthalten nur Kakaomasse und eventuell Kakaobutter.

Wer schreibt hier...
Autor

Autor

Herbert Havera ist Autor und beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit der Thematik Ernährung/ Gesundheit. In seiner Recherche sind mehrere Stunden an Arbeit geflossen bzw. stehen wir generell im engen Kontakt mit Forschungseinrichtungen, Mediziner und Anwendern. Dank der wertvollen Informationen aus unserem Netzwerk, sind wir in der Lage stets fundierte Informationen rund um Heilmittel bieten, die uns die Natur freiwillig anbietet. Der enorme Vorteil von Naturheilmitteln ist, dass sie meistens frei von Nebenwirkungen sind. Dennoch dürfen sie nicht hemmungslos konsumiert werden. Wir klären Sie darüber auf, welche Tagesdosis unbedenklich, ideal und nicht mehr gesund ist. Denn wie Paracelsus schon sagte: „Nichts ist Gift, alles ist Gift – alleine die Dosis macht das Gift“.  Wir bieten Ihnen Informationen stets nach einer fundierten Recherche. Wir forschen intensiv nach den neuesten Studien, in denen sich die Naturheilmittel unter strengen Tests bewähren mussten. Und wo sich ein angepriesenes Mittel nachweislich als Mummenschanz und Quacksalberei entpuppt hat, lassen wir Sie das ebenfalls wissen. 

Letzte Aktualisierung am 24.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen